Hardrock, Metal, Heavy Metal oder was?

Manchmal will man einfach nur die Musik genießen. Man redet mit Kumpels über den geilen Song, lobt die Heavy Metal-Band und erntet prompt hämisches Gelächter. „Das ist Hardrock Digga, Du hast doch keine Ahnung“.

Damit das nicht öfter passiert, präsentieren wir hier unsere kleine Hardrock-Schule. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Metal, Heavy Metal, Hardrock und den ganzen Subgenres?

Hardrock

Die Mutter des Heavy Metal. Deep Purple und Led Zeppelin waren die Urväter, Avenged Sevenfold und Five Finger Death Punch sind aktuelle Vertreter.

Metal

Der Überbegriff aller Metal Genres.

Heavy Metal

Die härtere Gangart, die sich Anfang der 70er aus dem Hardrock gebildet hat. Vom Urvater Ozzy Osbourne mit Black Sabbath über Iron Maiden und Judas Priest. Oft wird auch Heavy Metal als Überbegriff verwendet. Insbesondere Metallica wird oft genannt, obwohl die Band auch der bekannteste Vertreter des Trash Metal ist.

Trash Metal

Schnell und trashig muss es klingen. Die „Big Four of Trash Metal” werden immer als Beispiel genannt: Metallica, Megadeth, Slayer und Anthrax.

Black Metal

Satanische Texte und blutrünstige Bühnenauftritte. Was Venom in den frühen 80ern startete, haben vor allem Bands aus Norwegen und Schweden weiterentwickelt.

Death Metal

Martialische Auftritte, die an schwarze Messen erinnern. Satanische Texte gehören auch zum Death Metal. Hier kommen jedoch der typische Doppelbass sowie die tiefe Stimmlage bei Gesang und Instrumenten hinzu.

Speed Metal

Schnell, aber kein Trash, so war vor allem Motörhead zu beschreiben. Auch Judas Priest hat sich mit einigen Songs in diesem Genre wiedergefunden.

Celtic Metal

Die Einflüsse von keltischer Kultur war bei vielen Bands der 90er populär. Bekannte Vertreter waren Celtic Frost, Paradise Lost und Tiamat.

Power Metal

Ein typisch amerikanische Antwort auf den britisch dominierten Heavy Metal war das Power Metal. Wie Trash Metal hatte es seinen Hauptursprung an der Westküste. Es war jedoch langsamer, klarer und kraftvoller als Trash. Bekannteste Vertreter: Metal Church und Warlord.

Glam Metal

Der harte Bruder vom Glam Rock. Besser bekannt als Hair oder Poser Metal.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *